Saison 2009/2010

Saisonstatistik 2009/2010 als PDF zum herunterladen

Saisonstatistik 2009/2010

Liga-Spiele 28
Platzierung 3.
Siege 18
Unentschieden 2
Niederlagen 8
Tore 75
Gegentore 41

Pokalspiele 1
Siege 0
Unentschieden 0
Niederlagen 1
Tore 2
Gegentore 3

Torjäger
1. T.Gräbig 26 Tore
2. M.Ponsa 18 Tore
3.
N.Wöckener 8 Tore
4. U. Steiner 8 Tore

Spiele
1. U.Steiner 29 Spiele
2. M.Ding 29 Spiele
3. T.Gräbig 28 Spiele

1. Spieltag SG Brunkensen/ Copp. II – TSV Sibbesse 1:1

  • Aufstellung: M.Bartel; M.Kaesler, S.Ratz, M.Schneider; U.Steiner, M.Ding, F.Budke, O.Lippert; N.Wöckener, L.Brandt, M.Ponsa
  • Einwechslungen: D.Stolzenburg, B.Plötze, M.Lauterbach
  • Tore: M.Ponsa

2. Spieltag TSV Sibbesse – SG Adensen/ Wülfingen 1:1

  • Aufstellung: M.Bartel; M.Woyciechowski, S.Ratz, M.Schneider; U.Steiner, M.Kaesler M.Ding, F.Budke, O.Lippert; N.Wöckener, T.Gräbig
  • Einwechslungen: D.Stolzenburg, L.Brandt, R.Eckert
  • Tore: T.Gräbig

3. Spieltag TSV Sibbesse – VSV Rössing II 3:1

  • Aufstellung: M.Bartel; M.Woyciechowski, S.Ratz, M.Schneider; U.Steiner, M.Ding, F.Budke, M.Kaesler; N.Wöckener, L.Brandt, T.Gräbig
  • Einwechslungen: D.Stolzenburg, B.Plötze
  • Tore: T.Gräbig (2), N.Wöckener

4. Spieltag TSV Sibbesse – TSC Sack 2:4

  • Aufstellung: M.Bartel; M.Woyciechowski, S.Ratz, M.Schneider; U.Steiner, M.Ding, F.Budke, D.Stolzenburg; N.Wöckener, L.Brandt, T.Gräbig
  • Einwechslungen: B.Plötze, O.Lippert, A.Sandvoß
  • Tore: T.Gräbig, U.Steiner

5. Spieltag TSV Sibbesse – SVG Burgstemmen/ M. 6:0

  • Aufstellung: M.Bartel; M.Woyciechowski, S.Ratz, M.Schneider; U.Steiner, M.Ding, F.Budke, D.Stolzenburg; N.Wöckener, L.Brandt, T.Gräbig
  • Einwechslungen: B.Plötze, M.Lauterbach, M.Ponsa
  • Tore: T.Gräbig (2), N.Wöckener (2), M.Ding, M.Ponsa

6. Spieltag VFR Bornum – TSV Sibbesse 6:1

  • Aufstellung: M.Bartel; M.Woyciechowski, S.Ratz, M.Schneider; U.Steiner, M.Ding, F.Budke, N.Wöckener; M.Lauterbach M.Ponsa, T.Gräbig
  • Einwechslungen: M.Kaesler
  • Tore: T.Gräbig

7. Spieltag TSV Sibbesse – SG Sehlem/ Almstedt. 4:0

  • Aufstellung: M.Bartel; M.Woyciechowski, B.Plötze, M.Schneider; U.Steiner, M.Ding, F.Budke, O.Lippert; M.Kaesler; M.Ponsa, T.Gräbig
  • Einwechslungen: D.Stolzenburg, M.Lauterbach
  • Tore: T.Gräbig (2), M.Lauterbach, M.Ponsa

8. Spieltag VfB Bodenburg II – TSV Sibbesse 2:1

  • Aufstellung: M.Bartel; M.Woyciechowski, S.Ratz, M.Schneider; U.Steiner, M.Kaesler, M.Ding, F.Budke, D.Stolzenburg; M.Ponsa, T.Gräbig
  • Einwechslungen: O.Lippert, M.Lauterbach
  • Tore: T.Gräbig

9. Spieltag SV Westfeld – TSV Sibbesse 1:0

  • Aufstellung: M.Bartel; M.Woyciechowski, S.Ratz, B.Plötze; U.Steiner, M.Kaesler, M.Ding, F.Budke, N.Wöckener; M.Ponsa, T.Gräbig
  • Einwechslungen: O.Lippert
  • Tore: keine

10. Spieltag TSV Sibbesse – SV BW Neuhof III 2:1

  • Aufstellung: M.Bartel; R.Nagel, N.Wöckener, M.Lauterbach; U.Steiner, D.Stolzenburg, M.Ding, F.Budke, O.Lippert; M.Ponsa, T.Gräbig
  • Einwechslungen: M.Schneider
  • Tore: U.Steiner, R.Nagel

11. Spieltag DSC Duingen II – TSV Sibbesse 2:4

  • Aufstellung: O.Lippert; R.Nagel, S.Ratz, M.Lauterbach; U.Steiner, D.Stolzenburg, M.Ding, F.Budke, N.Wöckener; M.Ponsa, T.Gräbig
  • Einwechslungen: M.Schneider
  • Tore: M.Ponsa (2), T.Gräbig, M.Lauterbach

12. Spieltag TSV Sibbesse – SV Heinum 3:1

  • Aufstellung: M.Bartel; R.Nagel, N.Wöckener, M.Lauterbach; U. Steiner, O.Lippert, M.Ding, F.Budke, M.Woyciechowski; M.Ponsa, T.Gräbig
  • Einwechslungen: M.Schneider, B.Plötze, S.Ratz
  • Tore: M.Ponsa (2), T.Gräbig

13. Spieltag TSG Everode – TSV Sibbesse 2:1

  • Aufstellung: O.Lippert; R.Nagel, S.Ratz, M.Lauterbach; U. Steiner, D.Stolzenburg, M.Ding, B.Plötze, N.Wöckener; M.Ponsa, T.Gräbig
  • Einwechslungen: M.Schneider
  • Tore: B.Plötze

14. Spieltag TSV Sibbesse – SG Brunkensen/ Copp. II 4:0

  • Aufstellung: M.Bartel; U.Steiner, S.Ratz, M.Schneider; O.Lippert, M.Kaesler, M.Ding, F.Budke, N.Wöckener; M.Ponsa, T.Gräbig
  • Einwechslungen: M.Schneider
  • Tore: N.Wöckener (2), M.Ponsa, T.Gräbig

Der TSV Sibbesse übte von Spielbeginn an viel Druck auf das gegnerische Tor aus und versuchte eine schnelle Führung zu erzielen. Gute Chancen durch Thomas Gräbig und Olaf Lippert konnten nicht genutzt werden. Als Brunkensen versucht das Spiel ausgeglichen zu gestalten, schlug Sibbesse doch zu. Einen Schuss von Martin Ponsa konnte der gute SG Keeper nur abwehren und Nils Wöcker staubte zum 1:0 ab (23.min). Im Anschluss spielte nur noch der TSV. Bereits in der 28.min das 2:0. Nach dem sich Nils Wöckener auf der Außenbahn durchsetzte und im Strafraum quer legte, musste Martin Ponsa nur noch einschieben. Eine aussichtsreiche Chance der SG Brunkensen konnte Maximilian Bartel im Tor des TSV Sibbesse gerade noch zur Ecke abwehren. Kurz vor dem Halbzeitpfiff fast das 3:0, doch einen Schuss aus 20metern fischte der SG Keeper mit einer klasse Parade aus dem Winkel. In der zweiten Halbzeit spielte weiter der TSV. Das 3:0 fiel durch Thomas Gräbig (65min), nach einem Sololauf von Michel Käßler. 4:0 erneut durch Nils Wöckener. Nach Doppelpass mit Thomas Gräbig lies er dem SG Keeper keine Abwehrchance und schob den Ball ins Tor . Den Brunkensenern ergaben sich Konterchancen, welche aber ungenutzt blieben.

15. Spieltag VSV Rössing – TSV Sibbesse 3:0

  • Aufstellung: H.xxxx; M.Kunze, S.Ratz, M.Schneider; U.Steiner, O.Lippert, M.Ding, M.Lauterbach, N.Wöckener; M.Ponsa, T.Gräbig
  • Einwechslungen: keine
  • Tore: keine

Die Anfangsphase in einem über weite Phasen fairem Spiel gehörte den Gastgebern aus Rössing. Trotz tiefem Boden ließen sie den Ball gut laufen und erarbeiten sich so erste Chancen. Als nach 25min die Sibbesser immer besser ins Spiel fanden, nutzten rössings Angreifer eine Unachtsamkeit der TSV Hintermannschaft aus und konnten mit 1:0 in Führung gehen. Die Sibbesser ließen sich hierdurch nicht entmutigen und fingen endlich an offensiv nach vorne zu spielen. In der 39.min scheiterte zunächst Michael Ding und drei Minuten später Udo Steiner am gut aufgelegten VSV- Schlussmann Kristian Albrecht. In der zweiten Halbzeit bot sich den Zuschauern eher ein den bodenverhältnissen angepasstes, zerfahrenes Spiel. Rössing bedachte sich seiner sicheren Defensive und überließen den Sibbesser den Spielanteil. Mit einzelnen Kontern blieb der VSV stets gefährlich und konnte so auch in der 76.min auf 2:0 erhöhen. Der TSV Sibbesse setzte nun alles auf die Offensive, doch Chancen durch Nils Wöckener und Thomas Gräbig blieben ungenutzt. In der Schlussphase konnte Rössing noch auf 3:0 erhöhen.

16. Spieltag SG Sehlem/ Almstedt II – TSV Sibbesse 3:6

  • Aufstellung: M.Bartel; R.Nagel, S.Ratz, M.Schneider; U.Steiner, M.Woyciechowski, M.Ding, F.Budke, N.Wöckener; M.Ponsa, T.Gräbig
  • Einwechslungen: O.Lippert, E.Akiciecek, D.Stolzenburg
  • Tore: M.Ponsa (4), U.Steiner (2)

17. Spieltag TSV Sibbesse – VfB Bodenburg II 3:0

  • Aufstellung: M.Bartel; R.Nagel, S.Ratz, M.Schneider; U.Steiner, M.Woyciechowski, M.Kaesler, F.Budke, N.Wöckener; M.Ponsa, T.Gräbig
  • Einwechslungen: M.Ding, O.Lippert, E.Akiciecek
  • Tore: T.Gräbig, E.Akiciecek, U.Steiner

Im einzigen Spiel der 2. Kreisklasse B empfing der TSV Sibbesse den Tabellenzweiten aus Bodenburg. Nach der knappen Niederlage im Hinspiel waren die Nagel/ Lauterbach- Schützlinge auf Revanche aus.
Von Beginn an entwickelte sich ein temporeiches und auch kampfbetontes Spiel, welches jedoch immer fair war. Nach dem Thomas Gräbig und Martin Ponsa Chancen ausließen, war es Udo Steiner, der den TSV in der 28.minute in Führung brachte. Eine Flanke von Thomas Gräbig verwandelte er per Seitfallzieher und ließ dem Torhüter des VfB keine Abwehrchance. Bereits fünf Minuten später hätten es eine Vorentscheidung geben müssen, doch Nils Wöckener vergab aus aussichtsreicher Position. Im zweiten Durchgang bot sich den Anhänger ein ähnliches Spiel, zunächst ohne wirkliche Torchancen. In der 64. Minute erlief sich Ekin Akiciecek einen langen Ball und umspielte den Gästekeeper und sannte zum verdienten 2:0 ein. Der VfB Bodenburg gab sich jedoch nicht auf und gestaltete das Spiel ausgeglichen. In der 78. Minute wurde es auch noch einmal spannend, als die Bodenburgen einen Freistoß zentral vor dem Sechszehner zugesprochen kamen. TSV Schlussmann Maximilian Bartel konnte den Freistoß gerade noch über die Latte lenken, sonst wäre das Spiel wohl noch einmal hektisch geworden. Die Entscheidung fiel in der 83. Minute. Olaf Lippert spielte Udo Steiner auf der Außenbahn frei und dieser revanchierte sich für das erste Tor und bediente Thomas Gräbig, der das 3:0 erzielte.

18. Spieltag SG Adensen/ Wülfingen – TSV Sibbesse 0:3

  • Aufstellung: M.Bartel; M.Woyciechowski, S.Ratz, M.Schneider; U.Steiner, M.Kaesler, M.Ding, F.Budke, N.Wöckener; M.Ponsa, T.Gräbig
  • Einwechslungen: B.Plötze, E.Akiciecek, D.Stolzenburg, R.Ramm
  • Tore: M.Ponsa (2), T.Gräbig

In der 2.Kreisklasse B empfing am Ostermontag die SG Adensen/ Wülfingen den Tabellennachbarn aus Sibbesse.
Die heimische SG begann druckvoll und versuchte das Spiel zu gestalten, während die Sibbesser kämpferisch dagegenhielten. Es entwickelte sich für die Zuschauer ein über weite Strecken unansehnliches Spiel und so dauerte es bis zur 31.min, ehe die erste Torchance aufkam. Einen Schuss von Udo Steiner konnte der SG-Schlussmann gerade noch über das Quergestänge lenken, doch bei der darauf folgenden Ecke war er machtlos. Martin Ponsa wuchtete den Eckstoß von Florian Budke per Kopf ins Wülfinger Tor. Sibbesse versuchte jetzt die Verunsicherung beim Gastgeber zu nutzen und Nils Wöckener wäre wenigen Minuten später fast das 2:0 geglückt, doch sein Heber verfehlte das Tor knapp. Im zweiten Durchgang bot sich den Zuschauern endlich ein besseres Spiel. Bereits nach wenigen Minuten die große Chance für die SG Adensen/ Wülfingen zum Ausgleich. Malte Heuer wurde geschickt und hatte nur noch den Keeper vor sich, doch Maximilian Bartel im Tor des TSV Sibbesse vereitelte diese Großchance. In der 67. Minute fiel dann die Vorentscheidung. Thomas Gräbig setzte sich im Strafraum zunächst gegen zwei Gegenspieler durch, legte für Ekin Akiciecek auf, dessen Schuss abprallte und wieder bei Thomas Gräbig landete und dieser den Ball über die Linie drückte. Die endgültige Entscheidung markierte Martin Ponsa in der 83. Minuten, als er erneut per Kopf für die Blau-Weißen aus Sibbesse traf.

19. Spieltag TSC Sack – TSV Sibbesse 2:7

  • Aufstellung: M.Bartel; R.Nagel, N.Wöckener, M.Schneider; U.Steiner, M.Woyciechowski, M.Ding, F.Budke, R.Ramm; M.Ponsa, E.Akiciecek
  • Einwechslungen: O.Lippert, T.Gräbig, R.Eckert
  • Tore: E.Akiciecek (3), T.Gräbig (2), M.Ponsa, F.Budke

Der TSV Sibbesse ist gut aus den Startlöchern gekommen und konnte auch das vierte Punktespiel nach der langen Winterpause gewinnen. Im Match gegen den TSC Sack entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Es dauerte jedoch bis zur 20. Spielminute, ehe das erste Tor fallen sollte. Nach einem Foulspiel an Martin Ponsa blieb dem Unparteiischen nichts anderes übrig, als auf den Punkt zu zeigen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Florian Budke zur Führung für den TSV Sibbesse. Nun ging es Schlag auf Schlag. Zunächst war es Goalgatter Thomas Gräbig der die Führung durch einen Doppelschlag ausbaute. In der 23. sowie 30. Minute traf Gräbig jeweils nach Vorlage von Udo Steiner per Kopf. Nach einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft der Sibbesser gelang dem TSC Sack der zwischenzeitliche Anschlusstreffer (35.min), doch Martin Ponsa stellte den alten Abstand noch vor der Pause wieder her. Im zweiten Abschnitt setzte der TSV seinen Offensivdrang weiter fort. Der in der Winterpause neu verpflichtete Ekin Akiciecek hatte nun seinen großen Auftritt. Innerhalb von sieben Minuten gelangen dem Neuzugang drei Tore für den TSV Sibbesse (60., 61. und 67.min). Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 6:2 in der 64. Minute ging somit fast unter.
Mit 12 Punkten aus vier Spielen scheint die Mannschaft gut für das Gemeinde-Derby am kommenden Sonntag gegen den SV Westfeld gerüstet zu sein.

20. Spieltag TSV Sibbesse – SV Westfeld 6:1

  • Aufstellung: M.Bartel; R.Nagel, S.Ratz, M.Schneider; U.Steiner, M.Woyciechowski, M.Ding, F.Budke, N.Wöckener; M.Ponsa, T.Gräbig
  • Einwechslungen: O.Lippert, E.Akiciecek, D.Stolzenburg, R.Ramm
  • Tore: T.Gräbig (4), E.Akiciecek, F.Budke

Der TSV Sibbesse hat zur Zeit einen Lauf und zeigte auch an diesem Wochenende seine gesamte Klasse. Gegen den SV Westfeld machten die Sibbesser dort weiter, wo sie unter der Woche aufgehört haben und konnten ihre Serie auf nunmehr fünf Siege in Folge ausbauen.
Es waren keine zwei Minuten gespielt, da klingelte es bereits das erste mal im Gehäuse des SV Westfeld. Florian Budke verwandelte einen Eckball direkt. Der TSV machte weiter druck und wollte eine frühe Entscheidung. Thomas Gräbig war es, der diese fast im Alleingang herstellte. In der 10.Minute war er per Kopf zustelle, als Michael Ding den Ball vor das Tor brachte. Durch das 3:0 (12.min, Vorarbeit Nils Wöckener) und 4:0 (20.min, Martin Ponsa) gelang Gräbig ein reiner Hattrick. Kurz vor dem Seitenwechsel war es dann noch Ekin Akiciecek der den 5:0 Pausenstand herstellte. Im zweiten Durchgang bot sich den zahlreichen Zuschauer ein Sommerkick. Der TSV Sibbesse schraubte einen Gang zurück und die Westfelder waren auf Schadensbegrenzung aus. In der 76.minuten konnte Thomas Gräbig seinen guten Tag durch sein viertes Tor krönen. Der Anschlusstreffer in 85.min gelang Jan Sander.

21. Spieltag TSV Sibbesse – SV Bockenem 2008 0:1

  • Aufstellung: M.Bartel; R.Nagel, N.Wöckener, M.Schneider; U.Steiner, M.Woyciechowski, M.Ding, F.Budke, T.Gräbig; M.Ponsa, E.Akiciecek
  • Einwechslungen: O.Lippert, B.Plötze
  • Tore: keine

Nach fünf Siegen in Folge musste der TSV Sibbesse seine erste Niederlage im Jahr 2010 hinnehmen. Die SV Bockenem 2008 kann sich nun nach dem knappen Sieg weiterhin Chancen im Kampf um den Aufstieg ausrechnen. Von Beginn an entwickelte sich ein hart umkämpftes Spiel im Mittelfeld. Beide Teams wussten worum es ging und schenkten dem Gegner keinerlei Freiräume. So dauerte es auch, bis die Zuschauer erste Torchancen zusehen bekamen. Ekin Akiciecek, wie auch Martin Ponsa vergaben, so dass ohne Tore die Seiten getauscht wurden. In den zweiten 45. Minuten erhöhte der TSV den druck, musste jedoch immer auf die schnellen Konterstürmer der Spielvereinigung achten. In der 67.min war es dann auch passiert. Mit einen schnellen Konter überbrückten die Bockenemer die TSV-Hintermannschaft und Maximilian Bartel war machtlos. Nun schmiss der Gastgeber alles nach vorne und schnürrte den Gegner in deren Hälfte fest. Ein Tor war den zuletzt treffsicheren Sibbesser jedoch vergönnt. Zunächst rettete zwei mal das Aluminium (Udo Steiner, 74.min/ Nils Wöckener, 77.min), ehe der gute SV-Schlussmann einen Freistoß von Martin Ponsa aus dem Eck fischte (84.min). So blieb es beim kanppen 1:0 Sieg für den SV Bockenem in einem äußerst fairem Spiel, dass Schiedsrichter Jens Pohlan zu jeder Zeit im Griff hatte.

22. Spieltag SV BW Neuhof III – TSV Sibbesse 5:0

  • Aufstellung: M.Bartel; M.Woyciechowski, B.Plötze, M.Schneider; U.Steiner, N.Wöckener, M.Ding, F.Budke, T.Gräbig; R.Ramm, E.Akiciecek
  • Einwechslungen: keine
  • Tore: keine

Das Gastspiel des TSV Sibbesse beim Tabellenführer aus Neuhof wurde am Ende zu einer klaren Angelegenheit. Auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz gestaltete sich zunächst eine Partie auf Augenhöhe mit Chancen auf beiden Seiten. In der 20.Spielminute fiel dann die Führung für den Gastgeber. Nach einem Handspiel von Udo Steiner zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Den fälligen Strafstoß verwandelte der Neuhofer zur 1:0 Führung. Nun schien ein Ruck durch die Sibbesser Mannschaft zu gehen und sie erspielten sich einige Chancen, die jedoch ungenutzt blieben. Zu einem sicher ungünstigen Zeitpunkt fiel kurz vor dem Halbzeitpfiff das überraschende 2:0. Als in der 57.min durch ein 20-Meter Sonntagsschuss das 3:0 fiel, war eine Entscheidung gefallen und die Sibbesser gaben sich auf. In den Schlussminuten konnte so der Spitzenreiter das Ergebnis noch auf 5:0 in die Höhe schrauben. Ein verdienter Sieg der Neuhofer, der um zwei Tore zu Hoch ausfiel.

23. Spieltag TSV Sibbesse – DSC Duingen II 2:0

  • Aufstellung: M.Bartel; R.Nagel, S.Ratz, M.Schneider; M.Woyciechowski, U.Steiner, N.Wöckener, M.Ding, F.Budke; T.Gräbig, E.Akiciecek
  • Einwechslungen: M.Ponsa, R.Ramm, B.Plötze
  • Tore: M.Ponsa, T.Gräbig

24. Spieltag SV Heinum – TSV Sibbesse 1:3

  • Aufstellung: M.Bartel; R.Nagel, S.Ratz, M.Schneider; M.Kaesler, U.Steiner, N.Wöckener, M.Ding, F.Budke; T.Gräbig, M.Ponsa
  • Einwechslungen: M.Woyciechowski, R.Ramm, D.Stolzenburg
  • Tore: M.Ponsa, U.Steiner, F.Budke

25. Spieltag TSV Sibbesse – TSG Everode 2:0

  • Aufstellung: M.Bartel; R.Nagel, S.Ratz, M.Schneider; M.Woyciechowski, U.Steiner, N.Wöckener, M.Ding, T.Gräbig; B.Plötze, M.Ponsa
  • Einwechslungen: R.Ramm
  • Tore: N.Wöckener, Eigentor

26. Spieltag SV Bockenem 2008 – TSV Sibbesse 0:3

  • Aufstellung: M.Bartel; R.Nagel, S.Ratz, M.Schneider; M.Woyciechowski, U.Steiner, N.Wöckener, M.Ding, F.Budke; T.Gräbig, M.Ponsa
  • Einwechslungen: B.Plötze, E.Akiciecek, M.Akiciecek, B.Lauterbach
  • Tore: F.Budke, T.Gräbig, U.Steiner

27. Spieltag TSV Sibbesse – VfR Bornum 5:2

  • Aufstellung: M.Bartel; R.Nagel, S.Ratz, M.Schneider; M.Woyciechowski, U.Steiner, N.Wöckener, M.Ding, F.Budke; T.Gräbig, M.Ponsa
  • Einwechslungen: R.Ramm, E.Akiciecek, B.Plötze, R.Eckert
  • Tore: M.Ponsa, T.Gräbig (2), U.Steiner, N.Wöckener

28. Spieltag SVG Burgstemmen/ M – TSV Sibbesse 1:2

  • Aufstellung: M.Bartel; F.Budke, S.Ratz, M.Schneider; M.Ding, D.Stolzenburg, N.Wöckener, L.Brandt, T.Gräbig; E.Akiciecek, M.Lauterbach
  • Einwechslungen: R.Ramm, U.Steiner
  • Tore: M.Lauterbach, F.Budke

Abschlusstabelle Saison 2009/ 2010

tab2009